Prof.Dr.rer.nat.habil.Erhard Geißler © MDC Foto David Ausserhofer
Prof.Dr.rer.nat.habil.Erhard Geißler© MDC Foto David Ausserhofer

Das Interview Segals durch Stefan Heym

Segal konnte seine Behauptungen vor allem in einem Interview mit dem wortgewaltigen Schriftsteller Stefan Heym bekannt machen, das im Februar 1987 in der Westberliner tageszeitung (taz) veröffentlicht wurde .

Erste Seite des Interviews in Die Tageszeitung, 18. 2. 1987

 

Auf viele wirkten Segals Behauptungen überzeugend:

 

# Natürliche Vorfahren des AIDS-Erregers waren zunächst nicht bekannt.

 

# Auch in den USA gab es Menschenversuche.

 

# AIDS wurde zuerst in den USA diagnostiziert.

 

# AIDS trat zunächst vor allem bei Homosexuellen auf.

 

# In Fort Detrick wurde tatsächlich über Biowaffen geforscht.

 

Ich hingegen war entsetzt und beschwerte mich bei Heym, man habe ihm einen Bären aufgebunden.

Stefan Heym, Tagebuchnotiz 2. März 1987
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Prof.Dr.Erhard Geißler